Carl VERHEYEN - guitar
Chad WACKERMAN - drums
Alphonso JOHNSON - bass

Wie es derzeit aussieht, wird „einer der Top-Ten-Gitarristen weltweit“ (Guitar Magazine) am 6. November im Brixner Astra auftreten: Carl Verheyen. Und er hat zwei genauso legendäre Musiker dabei: Chad Wackerman am Schlagzeug und Alphonso Johnson am Bass.

Alle drei schrieben Musikgeschichte: Der US-Amerikaner Carl Verheyen war viele Jahre Gitarrist bei Supertramp; außerdem spielte er live oder im Studio unter anderem für B.B. King, Joe Bonamassa, Cher, Brad Paisley, Christina Aguilera, Bee Gees und etliche mehr.

Drummer Chad Wackerman war in den Achtzigerjahren Schlagzeuger bei Frank Zappa; als Studiomusiker ist er unter anderem auf Alben von Steve Vai, Andy Summers und Barbra Streisand zu hören.

Und Alphonso Johnson war in den Siebzigerjahren Mitglied von Weather Report, arbeitete in der Band von Billy Cobham und George Duke, John McLaughlin und Phil Collins; bekannt wurde er spätestens Ende der Achtzigerjahre als Bassist von Santana.

Das Konzert von Carl Verheyen & Band im Brixner Astra wird eine der seltenen Gelegenheiten sein, in intimer Atmosphäre einen großartigen Mix aus Blues, Rock, Jazz und eventuell sogar Country live zu erleben. Die Show wird Material aus Verheyens bisherigen 16 Alben enthalten; der Schwerpunkt liegt auf Blues, aber Country-, Rock-, Jazz-, Jam- und sogar Bluegrass-Stile schleichen sich an jedem Abend in die Setlist ein. Verheyen präsentiert in Brixen auch sein neues Album „Sundial“. Der Kartenvorverkauf startet Ende August.