Und wieder startet eine Edition der "Rocknet Academy" - es ist inzwischen die sechste. Eigentlich hätte sie bereits im Vorjahr stattfinden sollen, aber dann hat uns ein winziges Virus einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht. Zielsetzung ist dieselbe wie in den vorhergehenden Ausgaben: Drei Bands / Künstler sollen über konzentrierte Coachings durch Experten in den verschiedenen Bereichen in ihrer künstlerischen Entwicklung effizient unterstützt werden. Nach diesem "Crashkurs" sollen die Teilnehmer bestens für die erfolgreiche Ausübung ihrer künstlerischen Tätigkeit vorbereitet sein. Die beste der drei teilnehmenden Bands erhält am Ende die Studioproduktion einer Single; außerdem stellen wir für die Herstellung eines Videos ein Budget zur Verfügung. Die Coachings erfolgen je nach Ausgabe und Bandstruktur in mehrtägigen konzentrierten Lernmodulen. Sie betreffen Songwriting und Arrangements, Gitarren/Keyboards, Rhythm Section, Stimmen und Management, Verlags- und Vertragswesen. Während der Coachings entsteht pro Band eine Demo-Aufnahme. Neben diesem praktischen Teil wird es auch noch einen theoretischen Teil in Form eines Vortrages / Workshops geben. Bei diesem Workshop wird es um Beziehungen zu Verlagen und Plattenfirmen sowie Autorenrechte und Vertragswesen gehen. Außerdem wird die Frage eruiert, wie sich eine Band heute am besten am Markt positionieren kann. Folgende Coachs haben ihre Teilnahme für die Rocknet Academy 6 bereits zugesagt: Songwriting & Arrangements: Valerio Depaola, Chris Kaufmann Bass & Drums: Daniel Faranna, Cristiano Postal, Kurt Oberhollenzer Guitars: Chris Kaufmann, Jörg „Warthy“ Wartmann Keyboards:; Marco Facchin Vocals: Martin Perkmann Management & Musicbiz: Yannic Roithmaier (Adamant Music) (Die endgültige Liste der Coachs hängt auch davon ab, welche Besetzung und Instrumentierung die drei Academy-Bands haben werden). 
Und wieder startet eine Edition der "Rocknet Academy" - es ist inzwischen die sechste. Eigentlich hätte sie bereits im Vorjahr stattfinden sollen, aber dann hat uns ein winziges Virus einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht. Zielsetzung ist dieselbe wie in den vorhergehenden Ausgaben: Drei Bands / Künstler sollen über konzentrierte Coachings durch Experten in den verschiedenen Bereichen in ihrer künstlerischen Entwicklung effizient unterstützt werden. Nach diesem "Crashkurs" sollen die Teilnehmer bestens für die erfolgreiche Ausübung ihrer künstlerischen Tätigkeit vorbereitet sein. Die beste der drei teilnehmenden Bands erhält am Ende die Studioproduktion einer Single; außerdem stellen wir für die Herstellung eines Videos ein Budget zur Verfügung. Die Coachings erfolgen je nach Ausgabe und Bandstruktur in mehrtägigen konzentrierten Lernmodulen. Sie betreffen Songwriting und Arrangements, Gitarren/Keyboards, Rhythm Section, Stimmen und Management, Verlags- und Vertragswesen. Während der Coachings entsteht pro Band eine Demo-Aufnahme. Neben diesem praktischen Teil wird es auch noch einen theoretischen Teil in Form eines Vortrages / Workshops geben. Bei diesem Workshop wird es um Beziehungen zu Verlagen und Plattenfirmen sowie Autorenrechte und Vertragswesen gehen. Außerdem wird die Frage eruiert, wie sich eine Band heute am besten am Markt positionieren kann. Folgende Coachs haben ihre Teilnahme für die Rocknet Academy 6 bereits zugesagt: Songwriting & Arrangements: Valerio Depaola, Chris Kaufmann Bass & Drums: Daniel Faranna, Cristiano Postal, Kurt Oberhollenzer Guitars: Chris Kaufmann, Jörg „Warthy“ Wartmann Keyboards:; Marco Facchin Vocals: Martin Perkmann Management & Musicbiz: Yannic Roithmaier (Adamant Music) (Die endgültige Liste der Coachs hängt auch davon ab, welche Besetzung und Instrumentierung die drei Academy-Bands haben werden). 
Und wieder startet eine Edition der "Rocknet Academy" - es ist inzwischen die sechste. Eigentlich hätte sie bereits im Vorjahr stattfinden sollen, aber dann hat uns ein winziges Virus einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht.

UPDATE:

Nun stehen endlich Termine und Bands fest für die Rocknet Academy 6:
20. bis 27. November 2021, Beat Studios Bozen

Teilnehmer:

POLIGAM
NO NAME BAND (Die Band hat in der Tat noch keinen Namen ;-))

-----------

Und wieder startet eine Edition der "Rocknet Academy" - es ist inzwischen die sechste. Eigentlich hätte sie bereits im Vorjahr stattfinden sollen, aber dann hat uns ein winziges Virus einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht.

Zielsetzung ist dieselbe wie in den vorhergehenden Ausgaben: Drei Bands/Künstler sollen über konzentrierte Coachings durch Experten in den verschiedenen Bereichen in ihrer künstlerischen Entwicklung effizient unterstützt werden. Nach diesem "Crashkurs" sollen die Teilnehmer bestens für die erfolgreiche Ausübung ihrer künstlerischen Tätigkeit vorbereitet sein. Die beste der drei teilnehmenden Bands erhält am Ende die Studioproduktion einer Single; außerdem stellen wir für die Herstellung eines Videos ein Budget zur Verfügung.

Die Coachings erfolgen je nach Ausgabe und Bandstruktur in mehrtägigen konzentrierten Lernmodulen. Sie betreffen Songwriting und Arrangements, Gitarren/Keyboards, Rhythm Section, Stimmen und Management, Verlags- und Vertragswesen. Während der Coachings entsteht pro Band eine Demo-Aufnahme.

Neben diesem praktischen Teil wird es auch noch einen theoretischen Teil in Form eines Vortrages/Workshops geben. Bei diesem Workshop wird es um Beziehungen zu Verlagen und Plattenfirmen sowie Autorenrechte und Vertragswesen gehen. Außerdem wird der Frage nachgegangen, wie sich eine Band heute am besten am Markt positionieren kann.

Folgende Coachs haben ihre Teilnahme für die Rocknet Academy 6 bereits zugesagt:

Songwriting & Arrangements: Valerio Depaola, Chris Kaufmann

Bass & Drums: Daniel Faranna, Cristiano Postal, Kurt Oberhollenzer

Guitars: Chris Kaufmann, Jörg „Warthy“ Wartmann

Keyboards: Marco Facchin

Vocals: Martin Perkmann

Management & Musicbiz: Yannic Roithmaier (Adamant Music)

(Die endgültige Liste der Coachs hängt auch davon ab, welche Besetzung und Instrumentierung die drei Academy-Bands haben werden).

Die Rocknet Academy 6 findet vom 20. bis 27. November 2021 in den Beat Studios in Bozen statt.

Mitmachen ist einfach – und vollkommen kostenfrei!

Zielgruppe der Rocknet Academy 6 sind Bands aus Südtirol, Alters- und Genrebeschränkung gibt es keine.