1999

 

Die Vinschger „Exit“ veröffentlichen die CD „Talferwiesen“, Andrea Maffei nimmt „Sturm und Drang“ auf. Die Vorbereitungen zum „1. School’s Out Open Air“ laufen auf Hochtouren. Das Konzept: Ein mindestens acht Stunden langes Konzert auf einer professionellen Festivalbühne, eine international erfolgreiche Band als Publikumsmagnet und viele junge Bands aus Südtirol im Vorprogramm. Für das erste Festival gelingt es, die deutsche Rockformation „Die Schweisser“ zu gewinnen. Im Vorprogramm acht Formationen – von 4twenty bis zu den Dressy Vagabonds, von Cherry Moon bis hin zu Never Mind. Das Konzert findet auf dem Waltherplatz in Bozen statt – trotz Regens vor einem begeisterten Publikum. Die Nachbarn waren weniger begeistert. Fortan wird das Festival nicht mehr an einem derart prominenten Ort stattfinden. Im Herbst geht die Liederszene erstmals online: www.liederszene.net.