History

 

tom08h
7
12
2011
Thomas Hochkofler: Hell werd sein
Artist: Thomas Hochkofler
What: cabaret
Location: Sterzing, Stadttheater

Er redet nicht viel, das aber pausenlos. Er ist der unwiderlegliche Beweis für die Fähigkeit, dass man sich beim „i bin liaber still und denk mir mein Toal“ heiser reden kann. Er – das ist der Hausmeister.

Eine Mischung aus Sarner Philosoph und Marlboro Man, dem er so nebenbei mit seiner Stimme auch noch den letzten Werbevertrag abgeluchst hätte. Wenn er gekonnt hätte. Aber wenn er gekonnt hätte, wie er gewollt hätte, wäre er wahrscheinlich Nervensägewerk geworden. Klar, dass so ein Mann nur Pech haben kann.

Doch selbst gegen harte Prüfungen hat er als Vorsitzender der AG „Gesunder Menschenverstand“ allzeit ein Hausmittel parat: „I sog net viel und denk mir mein Toal.“ Wenn das auch nicht mehr hilft, gibt es immer noch den Leitspruch „Hell werd sein!“

In diesem Programm zeigt sich der Hausmeister erstmals auch von seiner privaten Seite. Denn kennen tut ihn eigentlich niemand wirklich, und es ist alles andere als sicher, ob man das auch wirklich will. Seine Frau hat ihn verlassen, gleich alle vier Riffl hat sie mitgenommen, und er weiß nicht, wo sie ist. Er weiß nur, dass sie das Kabarett liebt, dass sie Kabarettisten immer schon bewundert hat. Also stürzt er sich in seiner Verzweiflung auf die Bühne. Vielleicht kommt sie ja ...

Nach einer triumphalen Tournee durch Tschengls, Tschorsch, Tartsch, Bundschn, Tall und Planoal sucht der Hausmeister seine große Liebe jetzt in Kastelruth, Schlanders, Sterzing, Naturns, Bruneck, St. Martin, Bozen, Brixen und Meran.

Kartenvorverkauf:
Disco New, Bozen, Spitalgasse

Kartenreservierungen im Internet:
www.rocknet.bz

Telefonische Kartenreservierungen:
Tel. 331 3313377 (ab 2. November, Montag bis Freitag, 14 bis 18 Uhr)

 
Downloads: